Skip to content

Tagesworkshops für die Atemschutzgeräteträger

An zwei Samstagen frischten die Atemschutzgeräteträger der Heuchlinger Wehr ihr Wissen auf und machten sich mit den Neuerungen vertraut.

Um im Einsatzfall bei der Türöffnung auf alles vorbereitet zu sein, wurde hier nochmals das richtige Vorgehen wiederholt. Abgerundet wurde das ganze durch das Strahlrohrtraining, welches auch die Flashover-Bekämpfung beinhaltete.

Da in unserem Einsatzgebiet auch vermehrt Mehrstöckige Bauten erstellt werden, wurde das Übersteigen von der Steckleiter in das Gebäude verfestigt.

Die Kameraden mussten einen kleinen Hindernisparcour absolvieren, wobei auch unser V-LKW unterquert werden musste. Dabei mussten nahezu alle Kameraden das Gerät ab- und wieder anlegen.

Last but not least wurde auch der Atemschutznotfall trainiert, sodass im Ernstfall alle Griffe sitzen.

Danke an alle Teilnehmer, dass ihr wieder eure Freizeit für den Dienst am Nächten geopfert habt. Natürlich auch an die Familien, die abermals auf ihre Angehörigen verzichtet haben.