Vom 14.09.2020 bis zum 17.10.2020 fand im Gerätehaus Lauf a.d. Peg. die AUSBILDUNG MASCHINIST FÜR TRAGKRAFTSPRITZEN UND LÖSCHFAHRZEUGE statt.

Unter strengen Hygienevorschriften wurden jeden Montag und Mittwoch Abend die theoretische und praktische Ausbildung mit Teilnehmern der Wehren Hüttenbach, Kersbach, Großbellhofen, Bullach, Germersberg, Lauf a.d.Peg. und Heuchling durchgeführt.Die Kameradinnen und Kameraden lernten in der Ausbildung die Aufgaben des Maschinisten bei Einsätzen oder Übungen, die für den Feuerwehrdienst wichtigen Rechtsvorschriften im Straßenverkehr und Dienstvorschriften kennen.Des weiteren wurden die theoretischen Zusammenhänge der Wasserförderung und die verschiedenen Entlüftungseinrichtungen an der Feuerlöschkreiselpumpe unterrichtet. Den Umgang mit Tragkraftspritzen, der fest eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe am Heck eines Löschfahrzeuges und den tragbaren Stromerzeugern galt es dann im praktischen Teil der Ausbildung zu verinnerlichen.Wir gratulieren unserer Kameradin Stefanie Meier und unserem Kamerad Marcus Brödner zur erfolgreichen Beendigung ihrer Ausbildung zum Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge und wünschen allerbeste gelingen im Umgang der erworbenen Fähigkeiten bei Übungen und im Ernstfall.

„Gott zur Ehr‘, dem nächsten zur Wehr“

Möchtest du auch ein Lebensretter werden? Dann melde dich bei uns, denn…Ehrenamt verbindet, WIR SUCHEN DICH!